Service Navigation



Inhalt: Ihre Rechnung einfach erklärt

Ihre Rechnung einfach erklärt.

Alles, was Sie über Ihre Business-Rechnung wissen müssen.

Hier finden Sie alle Informationen zu Ihrem Business-Konto, Details zu den Gebühren und das Fälligkeitsdatum (bis zum 28. eines Monats). Alle Gebühren beinhalten die Mehrwertsteuer. Klicken Sie auf die Registerkarte, die Ihrem Konto entspricht, und auf «Pro rata», wenn Sie wissen möchten, warum Ihnen Gebühren anteilig berechnet wurden.

bill
1

Wichtige Informationen

Einschliesslich Ihrer Kontonummer. Die brauchen Sie, wenn Sie uns kontaktieren.

2

Fälligkeitsdatum und Rechnungsbetrag

Alle Angaben, die Sie für die Zahlung brauchen. Der Rechnungsbetrag umfasst keine offenen Rechnungen von vorhergehenden Monaten. Sie sollten alle offenen Rechnungen bezahlen, da sonst Ihr Anschluss gesperrt werden könnte.

3

Lastschriftverfahren

Vermeiden Sie Gebühren, indem Sie per Lastschriftverfahren bezahlen.

4

Abrechnungszeitraum

Ihre Rechnung umfasst den Zeitraum vom 1. eines Monats bis zum Monatsende. Sie sollten Ihre Rechnung am oder um den 15. eines Monats erhalten. Die Zahlung ist am 28. fällig.

5

Ungewöhnliche Beträge

Wenn Sie Ihr Abo oder Ihre Optionen nicht für einen ganzen Monat verwendet haben, berechnen wir Ihnen nur die Nutzungstage. Bei einigen Optionen ist es nicht möglich, die Gebühr anteilig zu berechnen. Mehr Infos dazu finden Sie unter «Pro rata».

6

Ihre Nummern

Hier werden alle Handynummern aufgeführt, die Ihre Rechnung umfasst.

7

Offene Rechnungen

Hier sehen Sie Rechnungen aus vorhergehenden Monaten, die Sie noch bezahlen müssen. Unter salt.ch/myaccount können Sie sehen, welche Rechnungen schon bezahlt wurden oder noch offen sind.

bill
1

Wichtige Informationen

Einschliesslich Ihrer Kontonummer. Die brauchen Sie, wenn Sie uns kontaktieren.

2

Fälligkeitsdatum und Rechnungsbetrag

Alle Angaben, die Sie für die Zahlung brauchen. Der Rechnungsbetrag umfasst keine offenen Rechnungen von vorhergehenden Monaten. Sie sollten alle offenen Rechnungen bezahlen, da sonst Ihr Anschluss gesperrt werden könnte.

3

Lastschriftverfahren

Vermeiden Sie Gebühren, indem Sie per Lastschriftverfahren bezahlen.

4

Abrechnungszeitraum

Ihre Rechnung umfasst den Zeitraum vom 1. eines Monats bis zum Monatsende. Sie sollten Ihre Rechnung am oder um den 15. eines Monats erhalten. Die Zahlung ist am 28. fällig.

5

Ungewöhnliche Beträge

Wenn Sie Ihr Abo oder Ihre Optionen nicht für einen ganzen Monat verwendet haben, berechnen wir Ihnen nur die Nutzungstage. Bei einigen Optionen ist es nicht möglich, die Gebühr anteilig zu berechnen. Mehr Infos dazu finden Sie unter «Pro rata».

6

Rechnungspositionen im Detail

Hier sehen Sie, was genau Ihnen verrechnet wurde.

7

Offene Rechnungen

Hier sehen Sie Rechnungen aus vorhergehenden Monaten, die Sie noch bezahlen müssen. Unter salt.ch/myaccount können Sie sehen, welche Rechnungen schon bezahlt wurden oder noch offen sind.

Ihnen wird ein Abo oder eine Option anteilig entsprechend der Nutzungstage berechnet. Sie zahlen also weniger als die normale Grundgebühr. Gebühren werden meistens dann pro rata abgerechnet, wenn:

  • Sie ein neues Abo oder eine neue Option kaufen
  • Sie Ihr Abo upgraden oder ändern
  • Sie einen Service kündigen

Abos:

Im ersten und letzten Monat Ihrer Vertragslaufzeit wird die monatliche Grundgebühr anteilig berechnet. Wenn Ihr Abo also CHF 40.–/Monat kostet und Sie Ihren Vertrag in der Mitte des Monats abschliessen, zahlen Sie CHF 20.–.

Exklusive Optionen:

Bei einigen Optionen ist es nicht möglich, die Gebühr anteilig zu berechnen. Das bedeutet, dass Sie im ersten und letzten Monat die volle monatliche Gebühr zahlen.

Bitte bezahlen Sie alle überfälligen Rechnungen umgehend, um Verwaltungsgebühren zu vermeiden.

Auf Seite 1 sehen Sie Ihre Kundendaten, eine Übersicht über die in Rechnung gestellten Beträge und das Fälligkeitsdatum (28. des Monats). Überfällige Rechnungen werden einzeln ausgewiesen und sind im insgesamt fälligen Betrag inbegriffen.

Auf Ihrem Einzahlungsschein wird kein Zahlungsbetrag angegeben (siehe unten stehendes Beispiel). So können Sie selbst entscheiden, wie viel Sie vom ingesamten fälligen Betrag bezahlen. Per Einzahlungsschein vorgenommene Zahlungen werden auf die älteste offene Rechnung angerechnet.  

bill
1

Der noch ausstehende Betrag der Rechnung. Kann vom ursprünglichen Gesamtbetrag der Rechnung abweichen.

2

Zeigt nur die 3 letzten überfälligen Rechnungen an.

3

Der Gesamtbetrag all Ihrer unbezahlten Rechnungen. Kann überfällige Rechnungen umfassen, die nicht oben aufgeführt sind.