Hilfe Home Telefonie

Telefonie

Installation

Wo kann ich bei Salt ein kompatibles Gerät kaufen?

Sie können ein Gigaset E370HX DECT-Telefon in jedem unseren Salt Stores kaufen.

Wie kann ich den PIN-Code für die Kopplung eines DECT-Telefons in der Verwaltungskonsole ändern/anzeigen?
  • Verbinden Sie sich mit der Verwaltungskonsole Ihrer Salt Fiber Box.
  • Ändern Sie die Ansicht von "Standard" auf "Expert".
  • Im Menü "Telephonie" gehen Sie zu "DECT".
  • Sie können den Code ansehen oder ändern und dann die Änderungen speichern, indem Sie auf die Schaltfläche "Anwenden" klicken.
Wie kann ich in der Verwaltungskonsole überprüfen, ob mein Telefon angeschlossen ist?
  • Verbinden Sie sich mit der Verwaltungskonsole Ihrer Salt Fiber Box.
  • Ändern Sie die Ansicht von "Standard" auf "Expert".
  • Gehen Sie zum Tab "Telefongerät" im Menü "Telephonie".
  • Das verbundene Telefon wird hier angezeigt.

Die angezeigten Informationen sind identisch, unabhängig davon, ob die Basis des Geräts mit oder ohne Kabel angeschlossen ist.

Anmerkung: Wenn die DECT-LED der Fiber Box verbunden ist, muss sie blau leuchten.

Wie schliesse ich mein DECT-Telefon an meine Salt Fiber Box an?

Ein Teil des Verbindungsverfahrens hängt vom Gerätehersteller ab. Konsultieren Sie das Benutzerhandbuch Ihres Telefons, um die auszuführenden Schritte zu finden.

Beispiel mit einem Siemens GigaSet-Telefon:

  • Sie müssen sich in der Nähe der Salt Fiber Box befinden und Zugriff auf die Verwaltungskonsole der Box haben.
  • Auf Ihrem DECT-Telefon:
    • Gehen Sie zu den Telefoneinstellungen.
    • Navigieren Sie zu "Registrierung".
    • Wählen Sie "Mobilteil anmelden" (Mobilteil registrieren) → Nach erfolgreicher Anmeldung wechselt das Mobilteil in den Ruhezustand.
  • Auf der Fiber Box:
    • Halten Sie die DECT-Taste an der Fiber Box 5 Sekunden lang gedrückt, bis die DECT-LED blinkt.
    • Sobald das Telefon das Salt Fibre Modem findet, wird eine Bestätigungsaufforderung mit einem PIN-Code auf dem Mobilteil angezeigt.
  • Auf Ihrem DECT-Telefon:
    • Geben Sie den in der Verwaltungskonsole angezeigten PIN-Code ein und bestätigen Sie Ihre Eingabe.
    • Das Telefon bestätigt die Verbindung.
Wie kann ich ein kabelgebundenes Telefon mit meiner Salt Fiber Box verbinden?

Ein Teil des Verbindungsverfahrens hängt vom Gerätehersteller ab. Konsultieren Sie das Benutzerhandbuch Ihres Telefons, um die auszuführenden Schritte zu finden.

  • Schliessen Sie das RJ11-Kabel an der Rückseite der Telefonbasis an.
  • Schliessen Sie das andere Ende an einen RJ11-Anschluss der Salt Fiber Box an.

Achtung: Verwenden Sie ausschliesslich einen RJ11-Port und nicht einen der vier RJ45-Ports!

Je nach Telefonmodell, wenn die Basisstation nicht mit dem Salt Router verbunden ist, wird eine Fehlermeldung auf dem Mobilteil angezeigt.

  • Um die DECT-Paarung zu testen, drücken Sie kurz die DECT-Taste, und Ihr Telefon sollte klingeln.
  • Sie werden die Nachricht «Welcome to Salt» hören, gefolgt von Musik.
Wie koppele ich mein DECT-Telefon mit meiner Salt Fiber Box?

Gehen Sie wie folgt vor, um Ihr DECT-Telefon (schnurloses Telefon) an Ihre Salt Fiber Box anzuschliessen:

  • Drücken Sie 5 Sekunden lang die DECT-Taste an Ihrer Fiber Box.
  • Wenn die blaue LED PHONE blinkt, befinden sich die Salt Fiber Box und das Festnetztelefon in der Kopplungsphase.

Sie können das Installationsvideo auf unserem YouTube-Kanal verfolgen.

Konfiguration

Eingehende Anrufe

Wie werden Werbeanrufe bei Salt gesperrt?

Bei den folgenden Verhaltensweisen ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Anrufe gesperrt werden:

  • Anrufer mit einer maskierten Nummer oder mit einem falschen Rufnummernformat.
  • Anrufer, die einen Widerspruch gegen Werbeanrufe nicht respektieren. Auf local.ch eingetragene Nummern mit einem Werbe-Stern (*).
  • Mehrfachanrufe (mehrmals pro Tag) auf ein und dieselbe Nummer.
  • Anrufe zu unangemessenen Zeiten (vor 8.00 Uhr, nach 20.30 Uhr oder am Wochenende).

Umgekehrt ist es bei folgendem Verhalten weniger wahrscheinlich, dass Anrufe gesperrt werden:

  • Bei Callnet.ch eingetragenen Anrufer und solche, die bewährte Praktiken einhalten.
  • Anrufe von seriösen Umfrageinstituten, die bewährte Praktiken einhalten.
  • Anrufe von Behörden.
  • Anrufe von Unternehmen, die ihre eigenen Kund:innen kontaktieren und nicht dieselben Nummern wie für Werbeanrufe verwenden.

Empfehlungen

Wir empfehlen in der Schweiz tätigen Call Centern Folgendes:

  • Mitglied bei Callnet.ch zu werden und den Ehrenkodex zu unterschreiben und
  • sich auf die FAIRLIST eintragen zu lassen, damit eine ungewollte Sperrung ihrer Nummern vermieden wird.
Wie kann ich den Anklopf- und Haltedienst aktivieren?

Anklopfen bietet die Möglichkeit, mehr als eine Anrufverbindung zwischen dem Telefon und dem Netz herzustellen. Der anklopfende Anruf teilt dem aktiven Telefon mit, dass es einen eingehenden Anruf in der Warteschleife hat.

  • Dienststatusprüfung: ∗#43#
  • Dienst aktivieren : ∗43#
  • Dienst deaktivieren: #43#
  • Umschaltung zwischen Ein- und Ausschalten des Dienstes: ∗∗43#

Wenn Sie zwei Anrufe erledigen möchten

  • Setzen Sie den aktiven Anruf auf Halten und tätigen Sie einen neuen Anruf indem Sie R + angerufene Nummer wählen.
  • Nehmen Sie den eingehenden Anruf bei besetzt an, indem Sie R + 2 wählen, das aktive Telefonat wird gehalten.
  • Umschalten zwischen 2 Anrufen: R + 2
  • Um den aktuellen Anruf zu beenden und zu einem aktiven anderen eingehenden/gehaltenen Anruf zu wechseln: R + 1

Sie können Ihre VoIP-Konfiguration auch unter Mein Konto → Abonnements → Telefonie verwalten.

Wie kann ich anonyme Anrufe ablehnen?
  • Dienststatusprüfung: ∗#82#
  • Dienst aktivieren: ∗82#
  • Dienst deaktivieren: #82#
  • Umschaltung zwischen Ein- und Ausschalten des Dienstes: ∗∗82#

Sie können Ihre VoIP-Konfiguration auch unter Mein Konto → Abonnements → Telefonie verwalten.

Wie kann ich meine Anrufe weiterleiten?

Sie können Ihre eingehenden Anrufe weiterleiten, wenn:

  • Ihr Anschluss besetzt ist
  • Sie nicht antworten können
  • Sie möchten, dass alle Ihre Anrufe an eine andere Nummer weitergeleitet werden

Wenn Ihre Leitung besetzt ist:

  • Überprüfen Sie den Status der Anrufweiterleitung indem Sie ∗#69# wählen.
  • Aktivierung durch Eingabe von: ∗69∗ gefolgt von der Telefonnummer&lowast, an die Ihre Anrufe weitergeleitet werden sollen, gefolgt von einem Hashtag #
    Z.B: ∗69∗0787871212#
  • Dienst aktivieren: mit der zuvor verwendeten Umleitungsnummer: ∗69#
  • Dienst deaktivieren: #69#
  • Umschaltung zwischen Ein- und Ausschalten des Dienstes: ∗69#

Wenn Sie nicht antworten können:

  • Überprüfen Sie den Status der Anrufweiterleitung indem Sie ∗#61# wählen.
  • Aktivierung durch Eingabe von: ∗61∗ gefolgt von der Telefonnummer, an die Ihre Anrufe weitergeleitet werden sollen, gefolgt von einem Hashtag #
    Z.B: ∗61∗0787871212#

Andernfalls können Sie einen Timer aktivieren, indem Sie ∗61∗ wählen, gefolgt von der Telefonnummer, an die Ihre Anrufe weitergeleitet werden sollen, gefolgt von einem Stern #, gefolgt von der Anzahl der Sekunden, die der Anrufer warten soll, gefolgt von einem Hashtag #.
Zum Beispiel 30 Sekunden klingeln, bevor die Anrufweiterleitung stattfindet:
∗61∗0787871212∗30#

  • Dienst aktivieren: mit der zuvor verwendeten Umleitungsnummer: ∗61#
  • Dienst deaktivieren: #61#
  • Umschaltung zwischen Ein- und Ausschalten des Dienstes: ∗61#

Alle eingehenden Anrufe weiterleiten:

  • Überprüfen Sie den Status der Anrufweiterleitung indem Sie ∗#21# wählen
  • Aktivierung durch Eingabe von: ∗21∗ gefolgt von der Telefonnummer, an die Ihre Anrufe weitergeleitet werden sollen, gefolgt von einem Hashtag #
    Z.B.: ∗21∗0787871212#
  • Dienst aktivieren: mit der zuvor verwendeten Umleitungsnummer: ∗21#
  • Dienst deaktivieren: #21#
  • Umschaltung zwischen Ein- und Ausschalten des Dienstes: ∗21#

Eine Anrufumleitung von einem Festnetztelefon auf ein Schweizer Handy, das sich im Ausland (im Roaming) befindet, ist möglich. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für den Festnetzanschluss an, jedoch werden Roaming-Gebühren für die Mobilfunknummer berechnet (eingehender Anruf im Roaming).

Eine Umleitung auf eine fremde Rufnummer ist nicht möglich.

Sie können Ihre VoIP-Konfiguration auch unter Mein Konto → Abonnements → Telefonie verwalten.

Ausgehende Anrufe

Wie kann ich meine Nummer ausblenden?

Sie können Ihre Nummer entweder dauerhaft oder per Anrufbasis ausblenden.

  • Dauerhaft:
    • Dienststatusprüfung: ∗#31#
    • Dienst aktivieren: ∗31#
    • Dienst deaktivieren: #31#
    • Umschaltung zwischen Ein- und Ausschalten des Dienstes: ∗∗31#
  • Per Anruf:
    • ∗31∗Zielnummer

z. B.: ∗31∗0787871234

Sie können Ihre VoIP-Konfiguration auch unter Mein Konto → Abonnements → Telefonie verwalten.

Wie kann ich eine Telefonkonferenz starten?

Sie können eine Telefonkonferenz mit zwei weiteren Teilnehmern führen. Voraussetzung für diesen Service ist, dass das Anklopfen aktiviert ist. Siehe Wie kann ich den Anklopf- und Haltedienst aktivieren?.

  • Anklopfendes Gespräch mit dem aktuellen Gespräch verbinden: R + 3

Mailbox

Wie aktiviere ich den Voicemail-Dienst?

Alle eingehenden Anrufe können mit einer Sprachnachricht verbunden werden, um den Anrufer darüber zu informieren, dass keine Anrufe möglich sind.

Abwesender Abonnent:

  • Dienststatusprüfung: ∗#24#
  • Dienst aktivieren: ∗24#
  • Dienst deaktivieren: #24#
  • Umschaltung zwischen Ein- und Ausschalten des Dienstes: ∗∗24#

Nicht stören

  • Dienststatusprüfung: ∗#26#
  • Dienst aktivieren: ∗26#
  • Dienst deaktivieren: #26#
  • Umschaltung zwischen Ein- und Ausschalten des Dienstes: ∗∗26#

Nummer

Wie kann ich meine bestehende Festnetznummer auf mein Salt Home-Abonnement übertragen?

Nach dem Abschluss eines «Salt Home»-Abos haben Sie die Möglichkeit, einen Antrag auf Übertragung Ihrer Festnetznummer zu stellen.

Hinweis:
Es obliegt Ihnen, Ihre Abos bei Ihrem/n derzeitigen Festnetz-, Internet- und TV-Anbieter(n) schriftlich zu kündigen.

Bitte beachten Sie, dass die Übertragung Ihrer Festnetznummer spätestens in den 20 Werktagen nach der Kündigung Ihres aktuellen Vertrags gestellt werden muss.

Antrag auf Übertragung einer Festnetznummer
Der Antrag auf Übertragung der Festnetznummer wird nur über Mein Konto akzeptiert. Postalisch gestellt Anträge werden nicht bearbeitet.

  • Gehen Sie zu Mein Konto → Abonnements → Telefonie
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche «Nummerübertragung».
  • Alle Schritte zur Beantragung der Übertragung werden Ihnen erklärt.
  • Sie werden gebeten, das Formular «Vollmacht zur Rufnummernübertragung» herunterzuladen und zu unterschreiben.
Ich möchte meinen Antrag auf Übertragung der Festnetznummer stornieren oder ändern. Was muss ich tun?

Bitte kontaktieren Sie unseren Kundendienst unter 0800 700 500.

Wie kann ich meine Festnetznummer ändern?

Wenn Sie Ihre Festnetznummer aus einem der folgenden Gründe ändern möchten:

  • Während der Bestellung ist ein Fehler aufgetreten
  • Während der Bestellung wurde Ihnen eine falsche Vorwahl zugewiesen
  • Sie sind Opfer von belästigenden Anrufen unter Verwendung Ihrer derzeitigen Telefonnummer

Wenden Sie sich an unseren Kundendienst unter 0800 700 500, um Ihre Festnetznummer zu ändern. Ihrem Vertrag wird eine neue Festnetznummer zugewiesen.

Dieser Dienst ist kostenlos. Er ist jedoch auf eine einzige Änderung pro Abonnement beschränkt.

Wie kann ich meine «Salt Home»-Festnetznummer zu einem anderen Anbieter übertragen?

Die Portierung Ihrer Festnetznummer ist ein kostenloser Service, der durch Ihren neuen Anbieter erfolgen muss. Während Ihrer Bestellung gibt dieser Ihnen ein Formular, dass Sie komplett ausfüllen und unterschreiben müssen. In der Zwischenzeit haben Sie die Möglichkeit, eine temporäre Nummer zu benutzen.

Wichtig:
Die Portierungsanfrage der Salt-Festnetznummer bei einem anderen Anbieter führt nicht automatisch zu einer Kündigung Ihres «Salt Home»-Abos. Der Vertrag bleibt bestehen und Kündigungsgebühren können anfallen. Wenn Sie Ihren «Salt Home»-Vertrag kündigen möchten, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst unter 0800 700 500.

Kann ich eine Übertragung meiner Festnetznummer beantragen, bevor mein derzeitiger Vertrag endet?

Beachten Sie bei einer Expressanfrage, dass Ihr bisheriger Anbieter Sie möglicherweise zur Zahlung zusätzlicher Gebühren auffordert. Daher ist es wichtig, dass Sie auf dem Vollmachtsformular vermerken, dass Sie damit einverstanden sind, die Gebühren zu zahlen, die Ihnen möglicherweise in Rechnung gestellt werden.

Bitte gehen Sie wie folgt vor:

  • Melden Sie sich in Ihrem Salt Home Kundenkonto an, klicken Sie auf «Abonnements», dann auf den Tab «Telefonie» und wählen Sie «Meine Rufnummer übertragen».
  • Geben Sie Ihre aktuelle Rufnummer sowie Ihren aktuellen Anbieter ein und bestätigen Sie.
  • Laden Sie Ihren Transferantrag herunter.
  • Drucken Sie ihn aus.
  • Fügen Sie handschriftlich hinzu: «Ich möchte einen Express-Transfer und bin damit einverstanden, die Kosten für die Kündigung bei meinem derzeitigen Anbieter zu übernehmen».
  • Unterschreiben Sie die Vollmacht.
  • Scannen Sie Ihren Antrag, gehen Sie zurück zu Mein Konto und senden Sie uns die Datei, indem Sie die Anleitung befolgen.